Konfliktlösung

Ein Konflikt wird oftmals als negativ angesehen und hat Auswirkungen auf die Kommunikation, die Zusammenarbeit und das Erreichen von Zielen. 

 

In der Regel entstehen Konflikte nicht grundlos und bauen sich über mehrere Tage

oder gar Wochen auf, um dann schnell an Brisanz zu gewinnen und zu eskalieren. 

 

In den Konflikstufen 1 - 3 (1. Verschlimmerung und Verhärtung, 2. Polarisierung und Debatte, 3. Taten statt Worte) des Konflikteskalationsmodells nach Dr. Glasl ist es

noch möglich eine WIN-WIN-Situation herzustellen. 

 

Im Rahmen meiner vertraulichen, unparteilichen und ergebnisoffenen Beratung der Konfliktpartner soll die Klärung erfolgen, ob eine Einigung möglich ist und anschließend
im Einverständnis aller Konfliktpartner gemeinsam nach Lösungen gesucht werden,

welche die Bedürfnisse aller befriedigt und somit eine Konsenslösung gefunden wird.  

 

Ergeben die Einzelgespräche mit den Konfliktpartnern, dass eine Einigung nicht

möglich ist, so können in weiteren Einzelberatungsgesprächen die Betroffenen von
mir dabei unterstützt werden, nach neuen Lösungen zu suchen, wie sie mit dem andauernden Konflikt umgehen möchten. 

 

Sollte der Konflikt weiter eskalieren, wäre eine Mediation durch einen professionellen Mediator angeraten. 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Bemmert Impressum